Über mich

 

 

 

 

Vielleicht säte schon mein Jugendfreund Stefan den Samen, als er mich in unseren Teeniezeiten alljährlich zur "Miss Kitchen" kürte? Damals startete ich allerdings gerade meine Banklehre und war ausgesprochen weit entfernt von der Liebe und Leidenschaft für Menschen und die Qualität Ihrer Lebensräume.

Das sollte sich allerdings dann doch ändern, denn einige Jahre später wechselte ich vom Bankschalter in das elterliche Küchengeschäft. Es dauerte nicht lange und ich war meiner Faszination erlegen, wie man die immer wieder vollkommen verschiedenen Bedürfnisse der Menschen und so manch verzwickten Grundriss in ein optimales Planungskonzept packen kann.

So lernte ich von der Pike auf das umfangreiche und wunderbare Küchenhandwerk kennen und bekam mehr und mehr Einblick in die hochinteressanten Raumwelten meiner Kunden.

Im Laufe der Jahre wuchs mein Interesse über die Küchenwände hinaus und ich stillte meinen Wissensdurst mit allen anderen Räumlichkeiten und Dingen, die eine Stimmung in einem Raum besonders machen und die Raumqualität steigern können. Dabei entwickelte sich wohl mein ausgeprägter Sinn für diese zwei - immer wieder auf's Neue - essentiellen zwei Fragen:

 

 

 

 

 

"Wieviel Wohnen braucht der Mensch? Und was kann dieser Raum dazu bieten?"

 

 

 

2013-03-30-13-38-09-2

 

 

Ich mag diesen Prozess, in dem ich mich immer wieder mit ganzer Aufmerksamkeit auf meine Kunden und ihr "Raumthema" einlassen darf. Nur in dieser beherzten Empathie, in dieser Konzentration auf all die persönlich wesentlichen Dinge, kann ein perfektes und ausgesprochen individuelles Gestaltungskonzept entstehen. Es ist jedes Mal wie eine spannende Reise. Und wenn wir in der optimalen Planung angekommen sind und alle ein zufriedenes und vorfreudiges Funkeln in den Augen haben, weiß ich das ich das Richtige tue.
(mehr "Zwischen den Räumen")

 

 

Ich grüße Sie herzlich - und vielleicht bald persönlich!

 

Susanne Krüger