Über mich

 

 

 

Vielleicht säte schon mein Jugendfreund Stefan den Samen, als er mich in unseren Teeniezeiten alljährlich zur "Miss Kitchen" kürte? Damals startete ich allerdings gerade meine Banklehre und war ausgesprochen weit entfernt von der Liebe und Leidenschaft für Menschen und die Qualität Ihrer Lebensräume.

Das sollte sich allerdings dann doch ändern, denn einige Jahre später wechselte ich vom Bankschalter in das elterliche Küchengeschäft. Es dauerte nicht lange und ich war meiner Faszination erlegen, wie man die immer wieder vollkommen verschiedenen Bedürfnisse der Menschen und so manch verzwickten Grundriss in ein optimales Planungskonzept packen kann.

So lernte ich von der Pike auf das umfangreiche und wunderbare Küchenhandwerk kennen und bekam mehr und mehr Einblick in die hochinteressanten Raumwelten meiner Kunden.

Im Laufe der Jahre wuchs mein Interesse über die Küchenwände hinaus und ich stillte meinen Wissensdurst mit allen anderen Räumlichkeiten und Dingen, die eine Stimmung in einem Raum besonders machen und die Raumqualität steigern können. Dabei entwickelte sich wohl mein ausgeprägter Sinn für diese zwei - immer wieder auf's Neue - essentiellen zwei Fragen:

 

 

IMG_20180518_140238

Ja und das ist mein neuer Kollege "Herr Locke":

Nach über 6 Jahren Hundeabstinenz wurde es nun wieder Zeit für einen vierbeinigen Kollegen. Das ist Herr Locke, seines Zeichens ein Cockapoo (Cocker-Pudel-Mischling), der seit März 2018 brav danach schaut, dass ich genügend Bewegung an der frischen Luft bekomme. Und da er auch sooo gerne wohnt, hat er manchmal sogar schon den ein oder anderen Tipp auf Lager.
(Er grüßt damit ab und zu auf Instagram oder Facebook! 😉 )

 

 

Wir zwei grüßen Sie herzlich und vielleicht bald persönlich?!

 

Susanne Krüger und Herr Locke